Kategorie-Archiv: Positiv denken

Ideale und Fantasien – Was willst Du damit?

Ideale und Fantasien - Was willst Du damit - Artikelbild

Oftmals ist unser Leben geprägt von Fantasien, Idealen und Erwartungen an uns selbst, an andere und an das Leben. Unglücklicherweise sind wir uns dessen häufig nicht bewusst.

Der Zusammenhang zwischen Fantasie und Realität

Während wir unsere Fantasien hegen und pflegen, treten bedauerlicherweise immer wieder mal unschöne Probleme auf. Nämlich dann, wenn das Leben beschlossen hat, nicht unseren Fantasien zu entsprechen.

Die Realität ist aufregend, vielseitig, faszinierend und bizzar. Trotzdem kann sie es nicht mit unseren Fantasien aufnehmen, die immer noch eine Schippe drauf legen. Egal wie superduper Dein echtes Leben ist. Wenn Du es mit Deinen Fantasien, Wünschen und Träumen vergleichst, reicht es nicht an diese heran.

Zufriedenheit bedeutet nicht, sich hängen zu lassen

Zufriedenheit bedeutet nicht, sich hängen zu lassen - Artikelbild

Der Zusammenhang zwischen Zufriedenheit und Veränderungsbereitschaft sieht anders aus, als viele ihn sich vorstellen. Veränderung fällt nämlich leichter, wenn Du zufrieden bist, als wenn Du unzufrieden bist. Und es ist nicht etwa so, dass Zufriedenheit mit Dir selbst und Deinen Lebensumständen dazu führen würde, dass Du Dich nur noch hängen lässt und nicht mehr von der Liegecouch herunter kommst.

Der Zusammenhang zwischen Zufriedenheit und Veränderungsbereitschaft

Wie sieht Deiner Meinung nach der Zusammenhang zwischen Zufriedenheit und Veränderungsbereitschaft aus?

Der Weg zur Zufriedenheit

Der Weg zur Zufriedenheit - Artikelbild

Zufriedenheit ist ein großes und wertvolles Ziel. Doch wie gestaltest Du den Weg dorthin?

Wie fing es an?

Wie die meisten Menschen hast Du Dein Leben voller Optimismus begonnen.

Zwar warst Du zu Beginn zu 100% abhängig von Deinen Eltern. Doch Du warst zu Recht getragen von der unerschütterlichen Sicherheit, dass sie alles dafür tun würden, dass es Dir gut geht.

Auch als Du zu laufen begannst und das Radfahren erlernt hast, wusstest Du ganz sicher, dass Du es schaffen würdest. Und dass Du einfach nur so lange dran bleiben müsstest, bis es klappt. Was Du dann auch getan hast.

Die wichtigsten Gründe, warum Du noch nicht reich bist

Die wichtigsten Gründe, warum Du noch nicht reich bist - Artikelbild

Es gibt unterschiedliche Ansichten darüber, welche Eigenschaften vorteilhaft sind, um reich zu werden.

Klassisch vermittelt unser Bildungssystem den Eindruck, man müsse möglichst viel lernen und fleißig arbeiten, um anschließend als Angestellter bedeutender Unternehmen oder als Beamter zu Wohlstand zu gelangen.

Leider ist das fast völlig falsch. Denn wenn Du einmal darüber nachdenkst, wer wirklich zu richtig viel Geld gekommen ist oder wer bei gleicher Qualifikation besser lebt als andere, so erkennst Du relativ rasch, dass vor allem Beharrlichkeit sowie Unternehmertum zu finanziellem Erfolg führen.

Denkst Du reich oder denkst Du arm?

Denkst Du reich oder denkst Du arm

Die Frage ist so alt wie die Menschheit: Woran liegt es, dass manche Menschen reich werden und andere nicht?

Natürlich finden diejenigen, die (noch) nicht reich sind, jede Menge Gründe, warum es bei Ihnen (noch) nicht geklappt hat mit dem Reichsein. Und natürlich gibt es auch der eigenen Beobachtung nach einige Leute, die „von Natur aus“ begünstigt zu sein scheinen, so dass „die es natürlich viel leichter haben als ich“.

Doch wenn man mal genauer hinschaut, so stellt man fest, dass es zwar Leute gibt, die gute Voraussetzungen hatten und deren Reichtum man deswegen darauf zurückzuführen geneigt sein könnte:

Warum Gutes nur zu Weihnachten und Silvester wünschen?

Wünsche Dir Gutes nicht nur zu Weihnachten

Kurz vor Weihnachten erinnern viele Menschen sich an all die materiellen Dinge, die sie noch nicht haben und mehr oder weniger dringend zu benötigen glauben.

Dann geht das große Wünschen los und es werden lange eigene Wunschzettel erstellt und die von anderen gesichtet.

Der Handel reibt sich erfreut die Hände ob der umsatzstärksten Zeit des Jahres.

Schon kurz danach geht es zu Silvester weiter und ebenso viele Menschen erinnern sich an all die nicht-materiellen Dinge, die sie einen großen Teil des vergangenen Jahres über vernachlässigt haben und jetzt ganz dringend im neuen Jahr verwirklichen wollen.

Selbst gesetzte Geld-Schranken überwinden

Selbst gesetzte Schranken überwinden

Dieser Artikel ist ein Auszug aus der neuen Version meines Buches Die Tagessparplan-Methode und umfasst die Vorabversion eines neuen Kapitels.

Insofern beschäftigt er sich nicht allumfassend mit dem Überwinden selbst gesetzter Schranken, denn das ist ein weites Feld und könnte mit einer ganzen Artikelserie behandelt werden. Das extrahierte Kapitel des Buches betrachtet das Überwinden selbst gesetzter Schranken im Kontext von Geld und Sparen.

Im übertragenen Sinne gilt das Gesagte auch für viele andere Themenbereiche aus dem weiten Feld der Persönlichkeitsentwicklung. Egal ob Du Körper, Geist oder Seele voranbringen willst, Fitness erreichen, gesund und glücklich werden oder bleiben willst. Die Grundprinzipien sind stets dieselben. Nur würden wir dann jeweils andere Techniken zur Zielerreichung einsetzen, die sehr weitgefächert sind.

Der 24h-Lifestyle

Weniger Zeit als notwendig oder wünschenswert?

Hast Du:

  • für Deine Familie nicht genug Zeit?
  • viele tolle Geschäftsideen, kannst sie aber aus Zeitmangel nicht umsetzen?
  • den Wunsch, viel öfter und länger Deinem Hobby zu frönen als es Dir zur Zeit möglich ist?
  • vor, die Welt zu umrunden mit einem Segelboot, auf dem Motorrad oder auf dem Fahrrad und das ist kurzer Zeit?
  • den Plan, ein cooles Startup zu gründen und selbst zu finanzieren, indem Du parallel dazu noch in einem klassischen Job arbeitest?

Mit vielen dieser oder ähnlicher Wünsche bist Du nicht alleine.

Finanzielle Freiheit – Was ist das eigentlich?

Finanzielle Freiheit - Was ist das eigentlich

Nach dem Erscheinen meines Buches Die Tagessparplan-Methode bin ich oft gefragt worden, was ich unter finanzieller Freiheit verstehe.

Denn finanzielle Freiheit ist das Ziel, für dessen Erreichung meine Geld-Bücher Lösungswege und Methoden anbieten.

Gerne erweitere ich das eBook um ein entsprechendes Kapitel zur finanziellen Freiheit und veröffentliche dieses bereits vorab auf dem Blog.

Denn wenn finanzielle Freiheit das zentrale Thema der Reihe der Geld-Bücher ist, so sollte eine Begriffsklärung am Anfang stehen.

Finanzielle Freiheit – Meine Sicht

Beginnen wir einfach mal mit meiner Sicht auf finanzielle Freiheit, damit Deine Gedanken ins Fließen kommen.

Vision Wall

In meinem letzten Artikel Ziele erreichen leicht gemacht habe ich einige einfache Grundregeln für das Erreichen von Zielen beschrieben.

Sie dienen dazu, Hemmnisse zu beseitigen, die das Beginnen oder Dranbleiben behindern.

Es gibt 2 weitere Techniken, mit denen Du Deine Motivation befeuern kannst:

  • Stelle Dir das Ergebnis vor!
  • Erstelle Deine Vision Wall!

Mit diesen beiden Techniken kannst Du den Turbo zünden. 🙂

Stelle Dir das Ergebnis vor!

Genieße die  Zielerreichung!

Das Gehirn des Menschen arbeitet am Besten mit Bildern.

Und noch besser, wenn diese mit guten Gefühlen verbunden sind.