Schlagwort-Archiv: Persönlichkeit

Selbst gesetzte Geld-Schranken überwinden

Selbst gesetzte Schranken überwinden

Dieser Artikel ist ein Auszug aus der neuen Version meines Buches Die Tagessparplan-Methode und umfasst die Vorabversion eines neuen Kapitels.

Insofern beschäftigt er sich nicht allumfassend mit dem Überwinden selbst gesetzter Schranken, denn das ist ein weites Feld und könnte mit einer ganzen Artikelserie behandelt werden. Das extrahierte Kapitel des Buches betrachtet das Überwinden selbst gesetzter Schranken im Kontext von Geld und Sparen.

Im übertragenen Sinne gilt das Gesagte auch für viele andere Themenbereiche aus dem weiten Feld der Persönlichkeitsentwicklung. Egal ob Du Körper, Geist oder Seele voranbringen willst, Fitness erreichen, gesund und glücklich werden oder bleiben willst. Die Grundprinzipien sind stets dieselben. Nur würden wir dann jeweils andere Techniken zur Zielerreichung einsetzen, die sehr weitgefächert sind.

Tue mehr von dem, was Du magst!

Du möchtest Dein Zeit noch sinvoller nutzen, mehr Geld und Erfolg haben und Dein Leben positiv verändern? Dann verzichte auf Fernsehen, nutze den 24h-Lifestyle und delegiere unliebsame oder nicht stark wertschöpfende Aufgaben!

Hast Du eine langfristige Strategie, wie Du unliebsame oder nicht stark wertschöpfende Aufgaben delegieren und Dein Leben positiv verändern kannst?

Denn darin liegt das Geheimnis, um in den Bereich Deiner höchsten Produktivität, von Zufriedenheit und Glück zu gelangen. Und heraus zu kommen aus der Notwendigkeit, Dinge zu tun, die Dir keine Freude machen, Dir nicht gut tun oder von sehr vielen anderen Leuten erledigt werden können und daher keinen hohen Mehrwert bringen.

Noch vor gar nicht so langer Zeit war Delegieren zum großen Teil nur möglich, indem Du Leute fest angestellt hast. Mit all den Verpflichtungen, die das mit sich bringt. Du musstest Dich dann für Deine Angestellten um vielerlei Dinge kümmern: Krankenversicherung, Rente, Arbeitslosenversicherung usw. usf.

Der 24h-Lifestyle

Weniger Zeit als notwendig oder wünschenswert?

Hast Du:

  • für Deine Familie nicht genug Zeit?
  • viele tolle Geschäftsideen, kannst sie aber aus Zeitmangel nicht umsetzen?
  • den Wunsch, viel öfter und länger Deinem Hobby zu frönen als es Dir zur Zeit möglich ist?
  • vor, die Welt zu umrunden mit einem Segelboot, auf dem Motorrad oder auf dem Fahrrad und das ist kurzer Zeit?
  • den Plan, ein cooles Startup zu gründen und selbst zu finanzieren, indem Du parallel dazu noch in einem klassischen Job arbeitest?

Mit vielen dieser oder ähnlicher Wünsche bist Du nicht alleine.

Ziele erreichen leicht gemacht

Wohl jeder kennt das.

Du setzt Dir (bevorzugt zu Silvester) große Ziele mit unrealistischen zeitlichen Vorgaben:

  • Ich nehme in den nächsten 2 Monaten 20kg ab
  • Ich laufe in 10 Wochen einen Marathon
  • Am Ende des Jahres will ich Millionär sein

Diese Ziele mögen okay sein, wenn Du schon dicht dran bist am postulierten Ziel. Also z.B. zum Zeitpunkt der Zielsetzung schon 20-30km laufen kannst oder bereits 950.000 EUR besitzt.

Doch vielfach ist dem eben nicht so, wenn Leute sich Ziele setzen. Und das ist ein großer Fehler.

Eine Handvoll Dinge, die Du lassen kannst

Im Gegensatz zu meiner Präferenz für die Hinzu-Motivation gibt es heute eine Liste von Wegvon-Motivationen.

Denn es gibt Dinge, die Du lassen kannst, um ein noch angenehmeres Leben zu führen.

Und eine Negation der Aussagen führt schnell zur Hinzu-Motivation zurück :-).

Überlege in einer ruhigen Stunde, welche dieser oder weiterer Dinge vielleicht auch Du zukünftig lassen möchtest.

Denn es gibt einfach Dinge, die sind leider ungeil 😉

Höre auf, Deinen Problemen auszuweichen

Stelle Dich Deinen Problemen.

Das ist nicht immer einfach und es gibt wenige Menschen, die ausnahmslos jedes Problem unverzüglich angehen und makellos lösen.